Im Vergleich zu anderen Absturzsicherungen bieten Auffangnetze verschiedene Vorteile. Bei einem Fall ins Auffangnetz sind die Stossbelastungen und damit auch die Verletzungsgefahr geringer als bei einem Sturz in ein Fanggerüst. Schutznetze, die auf der Höhe des Arbeitsplatzes eingesetzt werden - beispielsweise um darauf verzichten zu können, bei grossen Aussparungen oder an noch zu bearbeitenden Sturzkanten
 

 

Geländer anzubringen - bieten einen besseren Schutz gegen Absturz als Abschrankungen mit Bordbrett und Geländer. Aus diesen Gründen sollten vermehrt Auffangnetze anstelle der herkömmlichen Absturzsicherungen eingesetzt werden. Bei Hallenbauten beispielsweise lässt sich oft nur mit Auffangnetzen ein wirtschaftlich vertretbarer, einwandfreier Schutz gegen Absturz erzielen.

Text aus SUVA Pro "Sicher arbeiten"

     
Die Firma Asch und Borislavski Gerüstbau bietet feste und verziehbare Auffangnetze an.